In der Stadt | Castrop-Rauxel

Filter
In der Stadt

Erinnerungen an das alte ›Dorf Rauxel‹

›Dorf Rauxel wie bist du so schön, die Lerche singt in der Höhe, der Habicht nach der Beute sinnt, das Rehlein munter springt‹, heißt es in einem alten Lied von Franz Balz, ›Heimat, Heimat, lieblicher Ort, wo der Wind über Wälder und...
Artikel lesen   Ausgabe: 113   S. 6   (3/2017)
In der Stadt

Selisky Design Umzug nach Merklinde vollbracht

Dies ist nur ein Test-PR-Artikel Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et...
Artikel lesen   Ausgabe: 20   S. 1   (1/2010)
In der Stadt

Winter in Dorf Rauxel

In Dorf Rauxel haben meine Brüder und ich unsere Kindheit erlebt. Hinter dem alten Rathaus und dem Katasteramt hatten meine Eltern ein uraltes Haus gekauft und für die Familie um- und ausgebaut. Ursprünglich stand die Rückwand des alten...
Artikel lesen   Ausgabe: 112   S. 6   (12/2016)
In der Stadt

Wer waren die Castroper Husaren?

Den Alteingesessenen dürfte der Name noch ein Begriff sein. Doch den Jungen zaubert er zunächst ein Fragezeichen ins Gesicht: Castrop Husaren? Könnte Castrop einst über eine eigene Kavallerie verfügt haben? Wir gingen der Frage auf den...
Artikel lesen   Ausgabe: 111   S. 35   (11/2016)
In der Stadt

Wildgehege Grutholz

»Gott schläft im Stein, atmet in der Pflanze, träumt im Tier und erwacht im Menschen.« Indische Lebensweisheit Gemächlich stolziert der Damhirsch durch den Forst, hebt herausfordernd das Haupt und gibt seine dumpf-knorrigen...
Artikel lesen   Ausgabe: 111   S. 6   (11/2016)
In der Stadt

Radio CAS.FM

Die Idee hatte Damian Kuczera. »Es hat sich irgendwie so ergeben. Ein Kollege hatte mich gefragt, ob ich nicht Lust hätte, in Imagefilmen als Sprecher zu agieren. Das hat mir Spaß gemacht, und es brachte mich auf den Gedanken: Castrop-...
Artikel lesen   Ausgabe: 110   S. 32   (9/2016)
In der Stadt

Lebensspender und Höllenschlund

In Religion, Kunst und Literatur ist der Brunnen ein wiederkehrendes Motiv: Er verheißt ewige Jugend und Schönheit (›Jungbrunnen‹), sagt die Zukunft voraus oder lässt Wünsche in Erfüllung gehen. Manche Menschen werfen Münzen hinein, um das...
Artikel lesen   Ausgabe: 110   S. 6   (9/2016)
In der Stadt

Jasper – der ›Spökenkieker‹ von Deininghausen

»Ein Kind darf keine zwei Tage ohne Taufe liegen, sonst wird es ein Spökenkieker«, hieß es früher in Westfalen. Der Glaube an Geisterseher (›spöken‹ = spuken und ›kieken‹ =...
Artikel lesen   Ausgabe: 108   S. 6   (5/2016)
In der Stadt

Das ›Gericht Castrop‹

Diebstahl, Mord und Totschlag hat es zu allen Zeiten gegeben. Ebenso alt sind die Versuche der Menschen, das Zusammenleben durch gewisse Pflichten und Vorschriften zu regeln. Als Urform der Rechtssprechung gelten die germanischen ›...
Artikel lesen   Ausgabe: 107   S. 6   (3/2016)
In der Stadt

Der Jüdische Friedhof in Castrop-Rauxel

›Wie eine Wolke schwindet und vergeht, so geht der Mensch ins Schattenreich hinab und kehrt nicht mehr von dort zurück‹ (Inschrift auf dem Grabmal von Bertha Blumental, 1841–1898) Hinter der Mauer hat sich die...
Artikel lesen   Ausgabe: 105   S. 31   (11/2015)
In der Stadt

Von glücklichen Hühnern und reifen Früchtchen

Grüne Weiden erstrecken sich unter einem knallblauen Herbsthimmel. Pferde schnauben, Schweine grunzen, Hühner scharren zufrieden im Gras. Es duftet nach frischer Landluft. Im Schatten des großen Fachwerkhauses döst ein...
Artikel lesen   Ausgabe: 105   S. 6   (11/2015)
In der Stadt

Als der wilde Eber grimmig grunzend durch das Dickicht brach

»Still ist es hier zu jeder Stunde. Der nahe Wald nur rauschet leise, Und gibt uns von Vergangenem Kunde Auf seine lichte, grüne Weise …« (Tremonia, 1936) Viele erinnern sich noch an die glanzvolle Ä...
Artikel lesen   Ausgabe: 104   S. 30   (9/2015)
In der Stadt

»Wasser Marsch!«

Feuerwehrübung am Gerätehaus Merklinde: Sieben Zwerge in blauer Schutzmontur mit orangefarbenen Helmen auf dem Kopf rollen im Rekordtempo gelbe Schläuche aus und gehen auf dem Platz in Position: »Erstes C-Rohr Wasser...
Artikel lesen   Ausgabe: 104   S. 10   (9/2015)
In der Stadt

So schaut’s aus, und so geht’s weiter

Mitte August auf dem Castroper Altstadtmarkt: Land unter! Es regnet in Strömen, eilig nehmen Anrainer und Einkaufsbummler die Beine ›unter den Arm‹ und den Kopf unter den Schirm. Für die EUV-Ingenieure Michael...
Artikel lesen   Ausgabe: 104   S. 6   (9/2015)
In der Stadt

›Rambazamba‹ in Ickern

Fröhliche Aussichten: Am 6. September veranstaltet der Verein ›Mein Ickern‹ das zweite Familienfest. Nach der erfolgreichen Premiere mit rund 8.000 Besuchern im letzten Jahr soll es diesmal noch bunter und grö...
Artikel lesen   Ausgabe: 103   S. 39   (7/2015)

Seiten