Soziales | Castrop-Rauxel

Soziales

Da sein – Zeit schenken

Seit 20 Jahren unterstützt und begleitet der Ambulante Hospizdienst Castrop-Rauxel e.V. Schwerstkranke und Sterbende auf dem letzten Abschnitt ihres Lebenswegs. »Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter leisten eine ungemein wertvolle Arbeit«,...
Artikel lesen   Ausgabe: 131   S. 29   (3/2020)
Soziales

›Aktion Rumpelkammer‹

Schon zum 54. Mal sammeln die Castrop-Rauxeler Kolpingfamilien Altkleider für den guten Zweck. Dieses Jahr findet die Abholung am 25. April statt. Im Gemeindezentrum seiner Heimatgemeinde Heilig Kreuz im Pfarrverbund Süd erklärt uns der...
Artikel lesen   Ausgabe: 131   S. 28   (3/2020)
Soziales

Den Tagen mehr Leben geben

So mancher hat es vielleicht schon erlebt, dass ein ihm nahestehender Mensch plötzlich schwer erkrankt. Die Tage sind gezählt – eine ungemein schwierige Situation für den Betroffenen selbst, aber auch für seine Angehörigen. Umso wichtiger...
Artikel lesen   Ausgabe: 130   S. 30   (12/2019)
Soziales

Nummer 2.033 hat überlebt!

Thomas Frauendienst erinnert sich nur bruchstückhaft: an einen dunklen Raum, Fixierung, Schmerzen und ein süßliches Parfüm. »Das rieche ich noch heute!« Die Misshandlungen und Vergewaltigungen durch einen Mitarbeiter des Johanna-Helenen-...
Artikel lesen   Ausgabe: 129   S. 36   (9/2019)
Soziales

»Lesen ist das Tor zur Welt«

Schon als Kind war Angela Goldbach ein regelrechter Bücherwurm. Früh lernte sie den Spaß am Lesen kennen, das Eintauchen in andere Welten, das empathische Miterleben begeisternder Geschichten. Logisch, dass es der heutigen Schulleiterin...
Artikel lesen   Ausgabe: 129   S. 10   (9/2019)
Soziales

Race4Hospiz

Highlife – oder besser gesagt ›Highdrive‹– im Kartcenter: Motoren knattern und Reifen quietschen, wenn die neuneinhalb PS starken Flitzer mit bis zu 70 Sachen um die Kurven brettern. Das Training für das ›Race4Hospiz‹ 2019 ist in vollem...
Artikel lesen   Ausgabe: 124   S. 34   (12/2018)
Soziales

Aller guten Dinge sind drei

›We serve – wir dienen!‹ So lautet das offizielle Motto der Lions. 1917 erstmalig in Amerika gegründet, gehören heute der Vereinigung weltweit knapp anderthalb Millionen Mitglieder an. Ihr Anliegen: bedürftigen Menschen durch Aktionen und...
Artikel lesen   Ausgabe: 122   S. 38   (9/2018)
Soziales

Die Roten Ritter kommen!

Zugegeben: Wenn diese ›Jungs‹ auf ihren schweren Maschinen durch Ickern knattern, könnte einem schon ein wenig mulmig zumute werden. Doch kein Grund zur Panik. Denn die Red Knights – zu deutsch: die Roten Ritter – sind ausschließlich im...
Artikel lesen   Ausgabe: 121   S. 34   (7/2018)
Soziales

Wie man das Leben, das Sterben und den Tod meistert

»Der Tod lächelt uns alle an, das einzige was man machen kann ist zurücklächeln.« Marcus Aurelius Ob es uns gefällt oder nicht: Der Tod gehört zu unserem Leben. Ihn aber anzulächeln, wie der Stoiker Marcus Aurelius rät, ist jedoch eine...
Artikel lesen   Ausgabe: 118   S. 30   (12/2017)
Soziales

Beistand für junge Mütter

Im Leben läuft nicht immer alles wie geplant. Und plötzlich steht sie da, mit 17, allein, schwanger. Die eigenen Eltern machen Stress, der Vater des Kindes ist längst über alle Berge, und in der Berufsschule lief es auch schon mal besser...
Artikel lesen   Ausgabe: 116   S. 21   (9/2017)
Soziales

›Dat Ickerner Eck‹

Vanessa und Wajid freuen sich auf ihr gemeinsames Kind, Thomas träumt von einer Ausbildung als Fachinformatiker und Gisbert möchte einfach nur nette Kontakte knüpfen. So weit, so normal. Dabei hatten es die vier in der Vergangenheit nicht...
Artikel lesen   Ausgabe: 114   S. 34   (5/2017)
Soziales

»Hier geht es ums Leben – bis zuletzt!«

Es gibt Momente, da gerät alles aus dem Lot. Von einer Sekunde auf die andere ist nichts mehr, wie es war. Wie bei Dorothee Beckmann vor knapp drei Jahren. »Ich war im fünften Monat schwanger mit meinem vierten Kind und hatte einen...
Artikel lesen   Ausgabe: 113   S. 11   (3/2017)
Soziales

Mama dreier ›Sternenkinder‹

Ein bisschen mulmig ist mir schon zumute, denn die Frau, die ich gleich zum Interview treffen werde, hat etwas erlebt, an dem viele sicher zerbrochen wären. Martina Hosse-Dolega kommt aus Castrop-Rauxel, ist 48 Jahre alt und Mutter. So...
Artikel lesen   Ausgabe: 112   S. 38   (12/2016)
Soziales

An der Futterluke

Montagnachmittag gegen halb fünf. Es ist schon ordentlich dunkel, kalt sowieso. Bei dem Wetter möchte man keinen Hund vor die Tür jagen. Oder vielleicht doch? Zumindest finden sich an der alten Trinkhalle am Eck Victorstraße/Moritzstraße...
Artikel lesen   Ausgabe: 112   S. 36   (12/2016)
Soziales

Kinderkanzlei Castrop-Rauxel

20 Jahre ist es mittlerweile her, dass sich engagierte Menschen aus dem Ruhrgebiet zusammentaten, um den gemeinnützigen Verein ›Kinderkanzlei‹ in Castrop-Rauxel ins Leben zu rufen. Damals wie heute wollen sie, die Mitglieder, der Vorstand...
Artikel lesen   Ausgabe: 111   S. 10   (11/2016)

Seiten