Kunst und Kultur | Castrop-Rauxel

Kunst und Kultur

›Musikalische Perlen der 80er-Jahre‹

Ein Gespräch mit Tankred Schleinschock über die Vielfältigkeit eines verrückten Jahrzehnts, selbst bespielte Kassetten mit mehr oder weniger geheimen Botschaften und schlaflose Nächte zwischen Hamburg und Castrop-Rauxel ›Bühne raus‹...
Artikel lesen   Ausgabe: 120   S. 42   (5/2018)
Kunst und Kultur

Bits- und Bytes-Spezialisten mit Schraubendreher, Tipps und Kniffen

Hier gilt das ›Du‹, für Gäste wie Clubmitglieder gleichermaßen, wie zu Zeiten, als auf Zeche Ickern 1/2 noch unter Tage reger Betrieb herrschte. Die Fördermaschinen und Abbauhämmer schweigen längst, die Schlote rauchen nirgendwo mehr in...
Artikel lesen   Ausgabe: 119   S. 42   (3/2018)
Kunst und Kultur

Kleines Skelett rockt in Becklem

Es war einmal ein kleines Skelett, das lebte in einer düsteren Welt voller Aliens und Zombies. Um ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen, gründete es eine Rockband. Mit dabei: eine Hexe an der fliegenden Gitarre, ein Werwolf – Korrektur –...
Artikel lesen   Ausgabe: 118   S. 38   (12/2017)
Kunst und Kultur

Ballermann, Obszönitäten, Intellektualität und Herzschmerz

Er nennt sich ›C. Heiland‹, wer eignet sich besser für ein Interview in der Weihnachtsedition des Stadtmagazins? Quasi als Silvesterknaller machte er sich vor rund 40 Jahren auf und erblickte am 1. Januar 1977 in Castrop-Rauxel als erstes...
Artikel lesen   Ausgabe: 118   S. 37   (12/2017)
Kunst und Kultur

Großer Sport

Zu wenig Kulturvielfalt in Castrop-Rauxel? Ein solches Image-Klischee ist zweifellos veränderbar. Hierzu will der im vergangenen Jahr gegründete Verein CAS-KULTUR beitragen, dessen rund 50 Mitglieder sich zum Ziel gesetzt haben, dass sich...
Artikel lesen   Ausgabe: 118   S. 36   (12/2017)
Kunst und Kultur

›Macht und Pracht‹

Am 10. September, dem diesjährigen Tag des Denkmals, öffnen denkmalgeschützte Bauten in ganz Europa ihre Türen und Tore für interessierte Gäste, so auch in Castrop-Rauxel. Hier lädt die VHS zu drei geführten Touren ein, darüber hinaus...
Artikel lesen   Ausgabe: 116   S. 39   (9/2017)
Kunst und Kultur

Friends!

Ein kleiner Kellerraum in Merk­linde. Schlagzeug, Keyboard, zwei Gitarren und jede Menge technisches Equipment quetschen sich auf geschätzt drei Quadratmetern. »Willkommen in unseren heiligen ›Hallen‹«, schmunzelt ›Friends‹-Frontmann...
Artikel lesen   Ausgabe: 115   S. 31   (7/2017)
Kunst und Kultur

›Bericht aus Berlin‹

Ob im Fernsehen oder auf der großen Kinoleinwand: Gewisse Stimmen begegnen uns immer wieder. Weniger geläufig sind die Gesichter dahinter: Wer würde schon Ronald Nitschke, die deutsche Version von Tommy Lee Jones, auf der Straße erkennen?...
Artikel lesen   Ausgabe: 113   S. 30   (3/2017)
Kunst und Kultur

Schon wieder der Drews!

Hallo, Herr Drews, im März findet ja die beliebte Solidarfonds-Schlagerparty in Castrop-Rauxel statt. Eine Veranstaltung, die mittlerweile Kultstatus hat und die ohne Sie gar nicht denkbar wäre. Was ist für Sie das Besondere der...
Artikel lesen   Ausgabe: 113   S. 35   (3/2017)
Kunst und Kultur

Vom Abfallhaufen zum Kunststandort – Landmarken auf den Ruhrgebietshalden

Er war es übrigens, der zu Beginn der 1980er-Jahre die Idee hatte, die Abraumhalden als ›Berge‹ der Emscherregion zu definieren und diese durch entsprechende künstlerische Gestaltung in Landmarken umzuwandeln. Eine Idee, die zunächst bei...
Artikel lesen   Ausgabe: 113   S. 32   (3/2017)
Kunst und Kultur

Rauchende Loks, dampfende Schlote und Naturidylle pur

Er fotografierte für ›Geo‹, ›Focus‹, ›Stern‹, ›Merian‹ und ›Bild der Wissenschaft‹, hatte Promis vor der Linse wie Gabi Köster oder den Nobelpreisträger für Physik, Prof. Theodor W. Hänsch. Seine Technik- und Wissenschaftsbilder wurden...
Artikel lesen   Ausgabe: 112   S. 42   (12/2016)
Kunst und Kultur

›Der schwarze Teufel. Ein Schauermärchen‹

›Ein vergessenes, von Wäldern und Sümpfen umgebenes Dorf im westfälischen Nirgendwo. Ein verwittertes Fachwerkhaus am toten Ende der hinterletzten Straße. Eine egozentrische Außenseiterin mit Hang zum Größenwahn. Im tiefsten Inneren sehnt...
Artikel lesen   Ausgabe: 112   S. 41   (12/2016)
Kunst und Kultur

Lebenskreis

Von Jule Springwald Das Laub raschelt und lockt ihn vor die Tür. Langsam setzt er einen Fuß vor den anderen, fast als wäre er nicht gewohnt zu gehen, tastend, was ihn dort erwartet, wohin er tritt. Als seine Frau noch lebte, waren sie oft...
Artikel lesen   Ausgabe: 111   S. 34   (11/2016)
Kunst und Kultur

Hör doch mal!

Einst lebte im kleinen Castrop ein Mann ... So oder so ähnlich beginnen viele alte Sagen und Legenden. Geschichten, die von Generation zu Generation mündlich überliefert wurden und uns noch heute einen faszinierenden...
Artikel lesen   Ausgabe: 109   S. 35   (7/2016)
Kunst und Kultur

Frauenkulturtage 2016

Am 23. Mai 1949 trat das Grundgesetz mit den Grundrechten in Kraft, laut Artikel 3 Abs. 2 sind »Männer und Frauen gleichberechtigt«.Man, besser vielleicht ›frau‹, sollte also meinen, dass nach 67 Jahren die...
Artikel lesen   Ausgabe: 107   S. 37   (3/2016)

Seiten