Stadtmagazin Witten Ausgabe 133

Witten: In der Stadt

Das Freibad – ein Sommermärchen

Es war einmal ... Nein, kein König, und auch keine Prinzessin – etwas viel Besseres: ein großes Becken, randvoll gefüllt mit perlendem, spritzendem und herrlich erfrischendem Wasser, in dem man planschen, schwimmen und sich wälzen konnte,...
Artikel lesen   Ausgabe: 133   S. 6   (6/2021)
0
Witten: Dies und Das

Planet - I

Theater in Coronazeiten, wie das? Ideen und Kreativität sind mehr denn je gefragt. Alice Aischa Meisberger (Regie) und Tanina Scharnow (Regieassistenz) haben im April mit sechs Kindern im Alter von 8 bis 11 Jahren mit sehr viel Engagement...
Artikel lesen   Ausgabe: 133   S. 26   (6/2021)
0
Witten: Kulinarische Reise

Verschiedene Länder – verschiedene Leckereien

Bereits in der letzten Ausgabe haben wir uns ja auf den virtuellen Weg gemacht und bislang eher unbekannte Spezialitäten, aber unbedingt empfehlenswerte Leckereien anderer Länder aufgestöbert. Rein theoretisch dürften wir jetzt so langsam...
Artikel lesen   Ausgabe: 133   S. 60   (6/2021)
0
Witten: Soziales

Wasser für ein besseres Leben

Radiomoderator und Journalist, Sprach- und Kulturvermittler bei der Stadt Essen, ehrenamtlicher Mitarbeiter in diversen Vereinen … Williams Atweri trägt nicht nur einen sehr klangvollen Namen, nein, der 42-jährige heutige Wittener hat auch...
Artikel lesen   Ausgabe: 133   S. 68   (6/2021)
0
Witten: Kunst und Kultur

Von Geisterstädten und Ruinen

Verlassene Geisterstädte. Industrieruinen mitten im Nirgendwo. Abgeschiedene Bahnhöfe, an denen lange kein Zug mehr gehalten hat, und leere Krankenhausflure, die eine erstklassige Kulisse für Stephen-King-Verfilmungen abgeben würden....
Artikel lesen   Ausgabe: 133   S. 70   (6/2021)
0
Witten: Kunst und Kultur

Comics & Songs

Sie schreibt Endzeitromane und Short Stories, steht als Rocksängerin und Gitarristin auf der Bühne und im Studio, konzipiert ihre eigenen Musikvideos, malt, zeichnet und betreibt ein Dark-Electro-Projekt: Irgendwie gibt es fast nichts, das...
Artikel lesen   Ausgabe: 133   S. 72   (6/2021)
0
Witten: Kunst und Kultur

Als moderner Nomade vom Ruhrgebiet nach Zypern

Um diesen Artikel zu schreiben, ist unser Autor Marek Firlej extra mit dem Laptop an den Strand gegangen. Denn das erwartet man so von einem ›digitalen Nomaden‹. Es war einerseits schön, aber irgendwie knirscht sein Arbeitsgerät jetzt...
Artikel lesen   Ausgabe: 133   S. 74   (6/2021)
0