Stadtmagazin Witten Ausgabe 131

Witten: In der Stadt

Liebe Wittenerinnen, liebe Wittener,

noch immer prägt das eine, große Thema die Situation in unserer Stadt: Corona begleitet uns seit Monaten und wird uns vorläufig auch erhalten bleiben. Der Start der Impfungen gibt uns Zuversicht, dass sich die Lage nach und nach entspannen...
Artikel lesen   Ausgabe: 131   S. 6   (2/2021)
0
Witten: Dies und Das

Fünfe gerade sein lassen

Weihnachten. Vorbei. Silvester. Vorbei. Corona? Noch da! Es ist Februar 2021, und nach fast einem Jahr sitzen viele von uns noch immer im Heimbüro und heimbeschulen parallel die Kinder. Die Frustration steigt, bei manchem auch die Angst...
Artikel lesen   Ausgabe: 131   S. 30   (2/2021)
0
Witten: Gesundheit und Wellness

Vom Vampir bis zur Zahnfee

Wodurch unterscheidet sich der Mensch vom Tier? Er benutzt Zahnpasta, im Idealfall dreimal täglich! Das ist mehr als eine Frage der Gesundheit, denn ansehnliche weiße Zähne stehen in unserer westlichen Gesellschaft für Wohlstand und...
Artikel lesen   Ausgabe: 131   S. 38   (2/2021)
0
Witten: Kulinarische Reise

Dampf ab!

Ich bin ein Nudelmensch. Dabei habe ich gegen Kartoffeln an sich gar nichts einzuwenden. Im Gegenteil. Ich schätze ihren Vitamingehalt und lange herzhaft zu, wenn sie mir irgendwo serviert werden. Ich habe es bloß aufgegeben, sie selbst...
Artikel lesen   Ausgabe: 131   S. 48   (2/2021)
0
Witten: In der Stadt

Steinbrüche in Witten

Ein Beitrag von Davide Bentivoglio Es ist gar nicht so lange her, da war Witten ein kleines, verschlafenes Bauerndörfchen, bestehend aus wenigen Bauerhöfen und Kotten, die sich um die Johanniskirche gruppierten. Um 1735 zählte der...
Artikel lesen   Ausgabe: 131   S. 54   (2/2021)
0
Witten: Kunst und Kultur

Cyanbaal

In a lonely forest, there is a pond. The surface shimmers in oily gloss. You can not see the ground. What will live there? She lives in this dark water. The swamp daughter … (Auszug aus ›Shimmering Darkness‹) Düster,...
Artikel lesen   Ausgabe: 131   S. 58   (2/2021)
0