Stadtmagazin Witten Ausgabe 112

Menschen

Weißt du noch?

Es ist die Zeit des Plätzchenbackens und Baumschmückens, des Schenkens und des Beschenktwerdens, der Familie und des Beisammenseins. Vor allem aber ist es die Zeit der Stille, der Versöhnung und der Besinnung: auf Menschen, die uns am...
Artikel lesen   Ausgabe: 112   S. 6   (12/2017)
In der Stadt

Rund um den Markt

Wochenmarkt in Witten: Fleißige Händler bieten verschiedenste Waren wie Obst und Gemüse, Fleisch und Fisch, Brote, Honig, Käse, Eier und Gewürze feil. Hier preist ein Verkäufer seine rotbackigen Äpfel an, dort beäugt eine ältere Dame...
Artikel lesen   Ausgabe: 112   S. 27   (12/2017)
Sport und Freizeit

»Respekt!«

Ein Haufen Quecksilber, pure Energie, ständig unter Strom – kein Wunder, schließlich sind sie alle nicht einmal 14 Jahre alt. Beherrschen aber dafür Japanisch. Nicht genug für eine tiefschürfende Unterhaltung, doch für ihre große...
Artikel lesen   Ausgabe: 112   S. 40   (12/2017)
Gesundheit und Wellness

Auf den Geschmack gekommen

Können Menschen mit über 90 Jahren witzige Werbung machen? Sie können. Das beweisen die Fotomodelle aus dem neuen Jahreskalender der beliebten Serie ›Schönheit im Alter‹ des Wittener Altenzentrums am Schwesternpark Feierabendhäuser....
Artikel lesen   Ausgabe: 112   S. 55   (12/2017)
Kulinarische Reise

Schokolade – Geschenk der Götter

Sie ist süß, teils mit zartbitterer Note. Sie schmilzt auf der Zunge, lässt die Seele schweben und die Augen strahlen – macht glücklich, satt und zufrieden. »Glauben Sie nicht, Schokolade sei ein Ersatz für die Liebe – die Liebe ist...
Artikel lesen   Ausgabe: 112   S. 66   (12/2017)
Kunst und Kultur

Sagentage bringen Kunstszene in Bewegung

Bewegung kennzeichnet das Wiesenviertel. Offenheit, Transparenz und die Sicherheit, die viele Schultern bieten, um Projekte zu stemmen, die aus unscheinbaren Ansätzen wachsen und wie ins Wasser geworfende Steine immer weiter werdende...
Artikel lesen   Ausgabe: 112   S. 71   (12/2017)
Kunst und Kultur

Kunst im Untergrund

Düsseldorf liegt zwar nicht im Ruhrgebiet, sondern im angrenzenden Rheinland, ist aber immerhin Hauptstadt unseres Bundeslandes und rechtfertigt so durchaus im letzten Artikel der Serie einen Blick in den ›künstlerischen Untergrund‹ der...
Artikel lesen   Ausgabe: 112   S. 72   (12/2017)