Menschen | Witten

Menschen

»Und hier kommst du ins Spiel«

Nach längerer Zeit tritt der Bochumer Musikkabarettist und selbst ernannte komische Poet Christian Hirdes mal wieder abendfüllend in Witten auf. Am 18. Januar präsentiert der Mitte 40-Jährige sein Soloprogramm ›Christian Hirdes KOMMT!‹ im...
Artikel lesen   Ausgabe: 118   S. 70   (12/2018)
Menschen

»Ein gutes Bild lässt sich nicht stellen«

Ruhrgebiet 1956: Die Spuren von Krieg und Wiederaufbau prägen das Bild. Zerbombte Häuser und dampfende Schlote, so weit das Auge reicht. »Als ich nach langer Anreise aus Italien in Bochum aus dem Zug stieg, war ich angesichts der...
Artikel lesen   Ausgabe: 113   S. 62   (1/2018)
Menschen

Weißt du noch?

Es ist die Zeit des Plätzchenbackens und Baumschmückens, des Schenkens und des Beschenktwerdens, der Familie und des Beisammenseins. Vor allem aber ist es die Zeit der Stille, der Versöhnung und der Besinnung: auf Menschen, die uns am...
Artikel lesen   Ausgabe: 112   S. 6   (12/2017)
Menschen

»Witten ist eine sichere Stadt«

Seit November 2016 hat Witten eine neue Polizeichefin: Dorothee Gellenbeck leitet die Polizeiinspektion an der Casinostraße und berichtet im Gespräch mit dem StadtMagazin von den Erfahrungen des ersten Jahres ihrer Tätigkeit. Die...
Artikel lesen   Ausgabe: 111   S. 60   (10/2017)
Menschen

Yvis ›kleine Farm‹

Ein abgelegenes Anwesen am Kermelberg. Zwei getigerte Kätzchen streifen durchs hohe Gras. Weiter hinten lässt sich Schildkröte Jody die Sonne auf den Panzer scheinen. Man hört Hennen gackern und Schafe blöken. Hinein mischt sich das...
Artikel lesen   Ausgabe: 110   S. 56   (8/2017)
Menschen

Schiedsamt in Witten

»Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt.« Friedrich Schiller, Wilhelm Tell Ein Baum, der zu dicht an den Nachbarzaun gepflanzt wurde, eine im Zorn dahin gerufene Beleidigung oder...
Artikel lesen   Ausgabe: 106   S. 9   (12/2016)
Menschen

»Frieden fängt in unseren Herzen an!«

»Versuchen wir, den Frieden aufzubauen und dabei bei uns zu Hause anzufangen.« (Papst Franziskus, 2014) Hoch über dem idyllischen Ardeytal, fernab vom Trubel der Stadt, leben die ›Unbeschuhten Karmelitinnen‹ in friedlicher Stille und...
Artikel lesen   Ausgabe: 106   S. 8   (12/2016)
Menschen

Frieden schaffen ohne Waffen

Gestritten und gekämpft wird nicht nur in der großen weiten Welt, sondern oft auch direkt vor unserer Haustür. Als ›Freund und Helfer‹ ist die Polizei der erste Ansprechpartner, wenn es darum geht, Streit auf offener Straße zu schlichten...
Artikel lesen   Ausgabe: 106   S. 7   (12/2016)
Menschen

Wie wird das Wetter, Sven?

Dunkle Wolken, leichtes Grummeln, dann der Blitz – warten – eins, zwei, drei, vier – Donnerhall. Seit jeher ist Sven Schyboll fasziniert von Gewittern. Verfolgte eine Zeitlang jede Gewitterwarnung, um sich dann auf den...
Artikel lesen   Ausgabe: 100   S. 78   (12/2015)
Menschen

Musiker, Komponist, Neutöner, Rechtsaußen, Wittener!

Alles begann am 19. März 1945, einem der düstersten Tage in Wittens Geschichte. Der kleine sechsjährige Jürgen hatte im Bunker in der Röhrchenstraße Zuflucht vor den nahenden Bombern der Alliierten gefunden...
Artikel lesen   Ausgabe: 99   S. 60   (10/2015)
Menschen

Buenos días, Eva Chmielarz!

Fiesta, Siesta, Sonne, Strand und mehr … Wer träumt nicht ab und an davon, bei strahlend blauem Himmel spanische Lebensart und Landschaft zu genießen – und das Tag für Tag? Eva Chmielarz lebt seit vier Jahren...
Artikel lesen   Ausgabe: 92   S. 52   (8/2014)
Menschen

Promi-Interview: Benjamin Jecht

Seit ziemlich genau einem Jahr ist er der ›neue‹ WERK°STADT-Chef: Am 1. April 2013 hat Benjamin Jecht (30) die Geschäftsführung des Wittener Kulturzentrums übernommen und sich seitdem mit vielen kreativen...
Artikel lesen   Ausgabe: 90   S. 80   (4/2014)
Menschen

Dr. Georg Goyert (1884–1966)

James Joyce in Witten In diesem Jahr feiern wir den 800. Geburtstag der Stadt Witten, zumindest was die urkundliche Erwähnung betrifft. Im Laufe der Jahrhunderte wurden viele bedeutende Männer und Frauen in Witten geboren und...
Artikel lesen   Ausgabe: 90   S. 76   (4/2014)
Menschen

»Freiheit bedeutet Verantwortung«

Was die meisten von uns nur aus den Geschichtsbüchern kennen, hat sie live miterlebt: Sigrid Richter arbeitete als junge Lehrerin in der DDR, ehe sie ins Visier der Stasi geriet, inhaftiert und für zwei schreckliche Jahre von...
Artikel lesen   Ausgabe: 89   S. 68   (1/2014)
Menschen

Guten Morgen, Frau Pfarrerin!

Welches Szenario schwebt Ihnen bei diesem Morgengruß vor? Nun, vermutlich denkt man doch zunächst an die eigene Gemeinde, einen bestimmten Altar, ein bestimmtes Kirchenportal, oder? Es gibt aber Pfarrer, die gar keine eigene...
Artikel lesen   Ausgabe: 88   S. 88   (12/2013)

Seiten