Kunst und Kultur | Witten

Kunst und Kultur

Brutalismus

Um es gleich vorwegzunehmen, der Begriff Brutalismus leitet sich nicht von dem Wort brutal ab, wenn auch einige Kritiker diesen Baustil gerne so bezeichnen, sondern von ›béton brut‹ aus dem Französischen und bedeutet ›roher Beton‹. 1950...
Artikel lesen   Ausgabe: 121   S. 70   (6/2019)
Kunst und Kultur

Hundert Jahre Singfreude

Es ist ein munteres Treiben vor der Chorprobe. Nach und nach trudeln die Sängerinnen und Sänger im Gemeindesaal der Martin Luther Gemeinde an der Ardeystraße ein. Sie bringen selbst gekochte Marmelade, Gartenkräuter und ein Sparschwein mit...
Artikel lesen   Ausgabe: 121   S. 68   (6/2019)
Kunst und Kultur

Packendes Theater für Jugendliche

Sonni Maier war nicht immer so sonnig wie heute. In ihrer Schule erlebte sie zwischen der sechsten und siebten Klasse, dass sich in der kurzen Zeit der Sommerferien alles ändern kann. War sie vorher noch die Beliebte und Starke, hatten...
Artikel lesen   Ausgabe: 120   S. 72   (4/2019)
Kunst und Kultur

Klezmer direkt aus Jerusalem in Witten

Wer die Formation ›Yung Yiddish‹ um den Jerusalemer Musiker Avrum Burstein in den vergangenen zwei Jahren bereits in Witten erleben durfte, erinnert sich an mitreißende Musik, hintergründige und humorvolle Geschichten und einen wild...
Artikel lesen   Ausgabe: 120   S. 71   (4/2019)
Kunst und Kultur

Willkommen bei ›Spennemanns‹

»Die Gewißheit aller unserer Kunden, daß man bei ›Spennemanns‹ immer gut bedient wird und dort für sein Geld stets den höchsten Gegenwert erhält, ist schon seit alters her eine Tradition, die wir verpflichtend übernommen haben.« (Aus der...
Artikel lesen   Ausgabe: 120   S. 68   (4/2019)
Kunst und Kultur

Expressionismus

Die meisten Menschen verbinden mit Expressionismus vor allem Werke der Malerei und Grafik und erinnern sich an Künstlergruppen wie ›Die Brücke‹ und ›Der Blaue Reiter‹ oder die damit verbundenen Künstler Ernst Ludwig Kirchner, Karl Schmidt-...
Artikel lesen   Ausgabe: 120   S. 66   (4/2019)
Kunst und Kultur

Eine starke Schwedin und ein engagierter Chor

Susanna Dornwald bittet in ihr Musikzimmer in ihrer Altbauwohnung an der Husemannstraße. Ein kreisrunder Raum mit lichtblauen Wänden und einer goldenen Borte, die perfekt auf die goldenen Vorhänge an den drei Türen abgestimmt ist. Von den...
Artikel lesen   Ausgabe: 119   S. 56   (2/2019)
Kunst und Kultur

Die portugiesische Sonne scheint in Witten

Sonne, Sommer und ein herrlich leichtes Lebensgefühl. Dafür steht das südeuropäische Land Portugal. Und weil es in Witten vor allem im Winter so grau und kalt ist, will der portugiesisch-deutsche Kulturverein ›Casa do Sol e.V.‹...
Artikel lesen   Ausgabe: 119   S. 55   (2/2019)
Kunst und Kultur

Jugendstil

Der Jugendstil entwickelte sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts zwischen ca. 1890 bis 1910. Obwohl es ihn nur 20 Jahre gab, bewirkte er doch eine wichtige Stilwende in der Kunst. Er stand einerseits am Ende des Historismus, einer...
Artikel lesen   Ausgabe: 118   S. 68   (12/2018)
Kunst und Kultur

Lust auf BonBomm?

Galaabende mit Musicalstars, Märchenlesungen, Klassik, Rock und Comedy: Das Programm ›BonBomm‹ der evangelischen Kirchengemeinde Bommern beschert uns eine gemischte Tüte voller kultureller Leckerbissen, jetzt noch bunter und nicht wirklich...
Artikel lesen   Ausgabe: 118   S. 66   (12/2018)
Kunst und Kultur

Hinsetzen und einfach anfangen!

Ein gläserner Zauberwald, ein wildes Graffiti, zarte Blumen oder auch kraftvolle Landschaften, die die Schönheit der Natur zeigen. Die Bilder der Wittener Künstlerin Anne Samson strahlen neben ihrer Vielseitigkeit immer auch eine ganz...
Artikel lesen   Ausgabe: 118   S. 64   (12/2018)
Kunst und Kultur

Zehnjähriges Jubiläum im Saalbau

»Wer ist das? Wer singt da? Mach den Kerl da aus!« So oder so ähnlich reagierte einst ein zwölfjähriger Junge, als seine Schwester ihre heiß geliebten Elvis-Presley-Platten bei voller Lautstärke abspielte. Wer hätte gedacht, dass aus dem...
Artikel lesen   Ausgabe: 117   S. 70   (10/2018)
Kunst und Kultur

Schreibe, Stimme, Charisma

Wer kennt sie nicht hier bei uns in der Ruhrstadt? Jule Vollmer: Schauspielerin, Autorin, Sängerin, Sprecherin, ein echtes Wittener Original mit jeder Menge Humor. Vor ziemlich genau einem Jahr brachte sie ihr letztes Buch heraus: ›Und...
Artikel lesen   Ausgabe: 117   S. 68   (10/2018)
Kunst und Kultur

Barock

Barock ist ein Kunststil, der sich in der Zeit zwischen 1600 und 1750 entwickelte und seinen Ursprung in Italien hat. Er breitete sich vor allem in den südlichen katholischen Ländern aus, kam so nach Süddeutschland und später auch in den...
Artikel lesen   Ausgabe: 117   S. 66   (10/2018)
Kunst und Kultur

Witten ist bunt

Der Name ist Motto, Credo und Programm zugleich: Witten ist bunt! Letztes Jahr feierte das multikulturelle Event in der Wiesenstraße Premiere und stieß auf begeisterte Resonanz bei Gästen und Besuchern, Machern und Mitmachern gleichermaßen...
Artikel lesen   Ausgabe: 116   S. 68   (8/2018)

Seiten