Kunst und Kultur | Lünen

Kunst und Kultur

Owerstolz

›Bei anderen qualmen die Köpfe, bei mir die Kippe im Gesicht. Ich habe eine Ruhrpottschnauze, die, wenn sie lügt, immer noch die Wahrheit spricht. Die Seele schwarz vom Kohlenpott, denn hier bin ich zu Haus. Ich bin viel cooler als du,...
Artikel lesen   Ausgabe: 101   S. 26   (7/2018)
Kunst und Kultur

»Ramadan ist auch ein Monat des Spendens und Teilens, eine Zeit der Begegnung und Solidarität«

Alle Jahre wieder feiern Muslime auf der ganzen Welt Ramadan. In diesem Jahr wurde vom 16. Mai bis zum 14. Juni gefastet. Wir sprachen mit Süleyman Karayel, dem Religionsbeauftragten der Lünen Selimiye Moschee. Woher stammt die alte...
Artikel lesen   Ausgabe: 101   S. 25   (7/2018)
Kunst und Kultur

»Ich will nirgendwo anders sein!«

Sie war Iphigenie, Desdemona und Antigone, schlüpfte in die Rollen von Gretchen und Mephisto, spielte den Dschungeljungen Mogli ebenso wie die Vogelfrau Papagena aus Mozarts ›Zauberflöte‹: Nach ihrer Vita zu urteilen gibt es fast nichts,...
Artikel lesen   Ausgabe: 100   S. 17   (4/2018)
Kunst und Kultur

Lyras Legacy

Ein dunkler Wald im Nebel. Ein Mädchen, das vor einer unheimlichen Kapuzengestalt flieht. Dazu treibende Drums und Basslinien, anspruchsvolle Gitarrenriffs, melodiöse Keyboardparts und ein wirklich hammerstarker Gesang: Das sind die...
Artikel lesen   Ausgabe: 100   S. 26   (4/2018)
Kunst und Kultur

Kleine Helden und große Gefühle

Es sind Geschichten, die junge Leute bewegen: Geschichten über Freundschaft, Liebe und Verantwortung, über das Gefühlschaos des Erwachsenwerdens, Träume und Erwartungsdruck. Aber auch turbulente Verwirrspiele mit Elfen, Kobolden und...
Artikel lesen   Ausgabe: 100   S. 12   (4/2018)
Kunst und Kultur

50 Jahre Musikschule

»Mach die krummen Finger schön lang!«, hallt es durch das Heinz-Hilpert-Theater: Drei Duzend Nachwuchsdiebe im besten viktorianischen Straßenkinder-Look tummeln sich auf der Bühne und singen, als hätten sie ihren Lebtag nichts anderes...
Artikel lesen   Ausgabe: 97   S. 19   (10/2017)
Kunst und Kultur

Who the f*** is Earl?

Wer auch immer dieser ›Earl‹ ist – der Typ hat definitiv einen super Musikgeschmack: The Black Keys! Kasabian! Arctic Monkeys! Im Zeitalter des eintönigen Charts-Gedudels lassen solche Namen unsere Herzen doch gleich ein paar Takte...
Artikel lesen   Ausgabe: 95   S. 28   (6/2017)
Kunst und Kultur

Die große Suche nach dem Saphir der Zeit

Viele Mythen und Gerüchte ranken sich um den geheimnisvollen Saphir der Zeit. Ob es ihn wirklich gibt und wo er sich befindet, weiß niemand. Doch jetzt hängen Leben und Zukunft zweier verfeindeter Königreiche von ihm ab. Seit Jahren...
Artikel lesen   Ausgabe: 95   S. 20   (6/2017)
Kunst und Kultur

»Wir wollen anders sein!«

Die Singer-Songwriterin mit starker Stimme und Gitarre im Gepäck. Der Flüchtling, der Musikstücke aus seinem Heimatland präsentiert. Nachwuchs-Dichter und Poetry-Slammer. Für sie alle gibt es ab sofort eine Plattform: Ende März startete...
Artikel lesen   Ausgabe: 94   S. 28   (4/2017)
Kunst und Kultur

Witzige Wortspiele und skurrile Ideen

Was kommt Ihnen bei der Abkürzung AFD in den Sinn? Horst Engel assoziiert ›akkurat frisierte Deppen‹. Eine von ›100 und 10‹ alternativen Auflösungen, die der Lüner Künstler in seinem ersten Buch ›Schöner kürzen‹ zusammengefasst hat. Das...
Artikel lesen   Ausgabe: 93   S. 27   (2/2017)
Kunst und Kultur

›wieselflink & brandtgefährlich‹

Eine blutüberströmte Leiche im Atelierhaus. Pikante Details, die aus dem Privatleben des prominenten Opfers an die Öffentlichkeit sickern. Zwei Ermittler, wie sie gegensätzlicher nicht sein könnten. Und ein Mörder auf freiem Fuß … Wie...
Artikel lesen   Ausgabe: 93   S. 26   (2/2017)
Kunst und Kultur

»Sagen entstehen im Dunkeln«

Ein Spökenkieker, der die Entstehung der Zeche Minister Achenbach vorhersieht? Unheimliche Hunde, die zur Geisterstunde ihr Unwesen treiben? Spuk im Wallgang, Hexen in der Klöterheide? Im Dunkel der Nacht, auf einsamen Feldwegen und beim...
Artikel lesen   Ausgabe: 92   S. 28   (12/2016)
Kunst und Kultur

›Der schwarze Teufel. Ein Schauermärchen‹

›Ein vergessenes, von Wäldern und Sümpfen umgebenes Dorf im westfälischen Nirgendwo. Ein verwittertes Fachwerkhaus am toten Ende der hinterletzten Straße. Eine egozentrische Außenseiterin mit Hang zum Größenwahn. Im tiefsten Inneren sehnt...
Artikel lesen   Ausgabe: 92   S. 27   (12/2016)
Kunst und Kultur

Bei Julian im Tonstudio

Schlagzeug, E-Piano, Bass, sieben (!) Gitarren, mehrere Verstärker, ein Mischpult und bunte Konzertscheinwerfer: Der Keller der Familie Schlage in Lünen gleicht einem professionellen Tonstudio. Und irgendwie ist es das ja auch. Immerhin...
Artikel lesen   Ausgabe: 92   S. 26   (12/2016)
Kunst und Kultur

Hereinspaziert!

Langsam öffnet sich die Tür. Auf der anderen Seite liegt eine fremde Welt. Es ist eine Welt aus leuchtenden Farben und abstrakten Formen. Hier Gebilde aus Holz, Stein und Glas. Dort menschenähnliche Gestalten, Skulpturen, Schriftzüge,...
Artikel lesen   Ausgabe: 92   S. 24   (12/2016)

Seiten