Kunst und Kultur | Lünen

Lünen: Kunst und Kultur

Hoch die Tassen!

Ja, auch hinter Autorin Dorothea Stiller liegen keine leichten Zeiten. »Das stimmt leider nur zu sehr. Auch, wenn doch eigentlich das meiste Freizeittechnische weggefallen ist, war ständig was los: die Kinder zu Hause, Arbeit und, und, und...
Artikel lesen   Ausgabe: 119   S. 38   (7/2021)
Lünen: Kunst und Kultur

»Die Leute sind gierig nach Kultur!«

Endlich mal wieder ein kaltes Getränk im Stadtpark schlürfen. Beim Livekonzert unter freiem Himmel mit dem Fuß wippen. Sich von Theaterschauspielern in fremde Welten entführen lassen … Lünen erwacht aus dem Dornröschenschlaf. Ab Mitte Juli...
Artikel lesen   Ausgabe: 119   S. 36   (7/2021)
Lünen: Kunst und Kultur

»Ich bin ein Sommelier der Gewässer«

Seit 15 Jahren lieben Fans des kantigen Humors die Abenteuer von ›Hartmut und ich‹. Insgesamt erschienen sechs Teile über den verrückten Aktionisten und seinen gutmütigen Malocher-Freund im S. Fischer Verlag. 350.000 Exemplare fanden ihren...
Artikel lesen   Ausgabe: 117   S. 28   (3/2021)
Lünen: Kunst und Kultur

»Manchmal hätte ich gerne eine Zeitmaschine …«

Seit 2005 laden Herausgeber Artur Nickel und der Geest Verlag in Kooperation mit dem Literaturfestival ›Literatürk‹ einmal jährlich zur Teilnahme an der Essener Jugendanthologie ein. ›Auf-BRUCH in meine Zukunft‹ lautete das Thema für die...
Artikel lesen   Ausgabe: 117   S. 26   (3/2021)
Lünen: Kunst und Kultur

»Die tollsten Geschichten liefert die Realität«

Warum sind Wasserbüffel stressresistent? Wieso trägt Ommma Ilse immer diese ärmellosen Haushaltskittel? Und inwiefern haben Außerirdische die Entstehung der Zivilisation beeinflusst? Für sein neuestes Werk begab sich der Lüner Musiker und...
Artikel lesen   Ausgabe: 116   S. 28   (1/2021)
Lünen: Kunst und Kultur

Rendezvous mit dem Tod

Oben unter dem Dach des Lüner Atelierhauses gibt es einen Raum, der sich durch ein besonders hohes Maß an Düsternis auszeichnet. Totenschädel, Skelette, Sensemänner – der Tod treibt hier in verschiedenster Gestalt sein Unwesen. Wir wollten...
Artikel lesen   Ausgabe: 114   S. 28   (9/2020)
Lünen: Kunst und Kultur

Musik im Blut

Reggae, Pop, Rock ’n’ Roll, Blues, Soul, Schlager … Es gibt wohl keinen Rhythmus, der (und den) Marius ›Muri‹ Müller nicht bewegt. Von klein auf ist für ihn Musik eine absolute Herzenssache, die ihn Tag für Tag begleitet und inspiriert: in...
Artikel lesen   Ausgabe: 113   S. 28   (7/2020)
Lünen: Kunst und Kultur

Vorgestellt: die JSM Academy

Wer hat als junger Mensch nicht davon geträumt, seine Leidenschaft zum Beruf zu machen? Doch den tatsächlichen Schritt wagen nur wenige. Einer von ihnen ist Julian Schlage. Kurzer Rückblick: Vor rund vier Jahren besuchten wir den damals 17...
Artikel lesen   Ausgabe: 112   S. 24   (5/2020)
Lünen: Kunst und Kultur

Geschichten öffnen Welten

Wenn Schneewittchen eine eigene Kosmetikfirma gründet, ein Mann allergisch auf die Lockenwickler seiner Frau reagiert oder Professor Arthur von einem sprechenden Ding unter seinem Teppich herausgefordert wird, aus seinem verstaubten Leben...
Artikel lesen   Ausgabe: 111   S. 26   (3/2020)
Lünen: Kunst und Kultur

Ein ungleich gleiches Duo

Das eine Instrument ist mannsgroß und brummt tief, das andere wirkt und klingt wie eine niedliche Gitarre: Kann eine Band nur aus Kontrabass- und Ukulelespieler bestehen? Sie kann! Jürgen Tolksdorf und Andreas Kaim bilden die...
Artikel lesen   Ausgabe: 111   S. 25   (3/2020)
Lünen: Kunst und Kultur

Zwischen Eisbergen und Vulkanen

Blauweiße Gebilde wie Eiszapfen, feuerrote Lava oder ein Frühlingshauch in leuchtendem Grün: Die Bilder von Jürgen Kurschinski schicken den Betrachter auf einen psychodelischen Trip durch die Welt der Farben und Formen. »Ich arbeite...
Artikel lesen   Ausgabe: 110   S. 26   (12/2019)
Lünen: Kunst und Kultur

Interview mit Len Mette

»Alter, wie konntest du in so eine armselige Situation geraten? Jetzt hängste hier in der Klapse rum!« Wenn der Buchautor und Musiker Len Mette die Bühne betritt, kann einem das Lachen im Halse stecken bleiben. Übel nimmt man ihm seine...
Artikel lesen   Ausgabe: 107   S. 28   (7/2019)
Lünen: Kunst und Kultur

Female Fronted Rock mit Herz und Whiskey-Röhre

Aus dem Weg, hier kommen ›Why Amnesia‹! Echt jetzt, mit ihren schwarzen Lederjacken, den Jeanswesten und dunklen Retro-Sonnenbrillen haben die Fünf ein bisschen was von einer Biker-Gang. Was auch irgendwie passt, denn ihre Musik ist der...
Artikel lesen   Ausgabe: 106   S. 26   (5/2019)
Lünen: Kunst und Kultur

Saite an Seite

Zupfsaitenklänge, Tastengeklimper, Stimmengewirr. Der würzige Duft von Blini und Piroggen liegt in der Luft. Unzählige Menschen tummeln sich in der bunt dekorierten Mensa der Geschwister-Scholl-Gesamtschule, um den Werken großer...
Artikel lesen   Ausgabe: 106   S. 24   (5/2019)
Lünen: Kunst und Kultur

Lüner Legenden

Das feurige Ungeheuer Um das Jahr 1860 ging S. aus Grevel abends spät in die Greveler Flur Westeruatt, um ein Pferd nach Hause zu holen, das am Spätnachmittag dorthin auf die Weide gebracht worden war. Seine Tochter war bei ihm. Sie...
Artikel lesen   Ausgabe: 105   S. 25   (3/2019)

Seiten