Kunst und Kultur | Lünen

Kunst und Kultur

Interview mit Len Mette

»Alter, wie konntest du in so eine armselige Situation geraten? Jetzt hängste hier in der Klapse rum!« Wenn der Buchautor und Musiker Len Mette die Bühne betritt, kann einem das Lachen im Halse stecken bleiben. Übel nimmt man ihm seine...
Artikel lesen   Ausgabe: 107   S. 28   (7/2019)
Kunst und Kultur

Female Fronted Rock mit Herz und Whiskey-Röhre

Aus dem Weg, hier kommen ›Why Amnesia‹! Echt jetzt, mit ihren schwarzen Lederjacken, den Jeanswesten und dunklen Retro-Sonnenbrillen haben die Fünf ein bisschen was von einer Biker-Gang. Was auch irgendwie passt, denn ihre Musik ist der...
Artikel lesen   Ausgabe: 106   S. 26   (5/2019)
Kunst und Kultur

Saite an Seite

Zupfsaitenklänge, Tastengeklimper, Stimmengewirr. Der würzige Duft von Blini und Piroggen liegt in der Luft. Unzählige Menschen tummeln sich in der bunt dekorierten Mensa der Geschwister-Scholl-Gesamtschule, um den Werken großer...
Artikel lesen   Ausgabe: 106   S. 24   (5/2019)
Kunst und Kultur

Lüner Legenden

Das feurige Ungeheuer Um das Jahr 1860 ging S. aus Grevel abends spät in die Greveler Flur Westeruatt, um ein Pferd nach Hause zu holen, das am Spätnachmittag dorthin auf die Weide gebracht worden war. Seine Tochter war bei ihm. Sie...
Artikel lesen   Ausgabe: 105   S. 25   (3/2019)
Kunst und Kultur

Ein Afrikaner im Wohnzimmer

»Marianne war in der Küche, und ich fragte sie, wer der Kerl sei und was er hier in unserer Wohnung mache. Sie wusste es nicht. Er sei halt auf einmal da gewesen.« Stellen Sie sich vor, Sie kommen nach Hause, und plötzlich sitzt da ein...
Artikel lesen   Ausgabe: 105   S. 24   (3/2019)
Kunst und Kultur

Sonne, Mond und Sterne …

Seit jeher träumt die Menschheit davon, die Geheimnisse des Universums zu erforschen. Einer, der regelmäßig sein Teleskop in den Nachthimmel richtet, ist Dr. Tom Fliege. Wir erwischten den gebürtigen Lüner Astro-Experten und VHS-Dozenten...
Artikel lesen   Ausgabe: 103   S. 26   (11/2018)
Kunst und Kultur

Über die Liebe, das Schreiben und Großbritannien

Fans frecher Frauenliteratur erinnern sich bestimmt noch an ›Conny und die Sache mit dem Hausfrauenporno‹: 2014 haben wir den Debütroman der Lüner Autorin Dorothea Stiller hier im Stadtmagazin vorgestellt. Seitdem ging es Schlag auf Schlag...
Artikel lesen   Ausgabe: 102   S. 28   (9/2018)
Kunst und Kultur

In Lünen wird es bunt!

Am ersten Oktoberwochenende dürfen wir uns wieder auf das Sparkassen-Drachenfest freuen: ein Event für die ganze Familie mit Drachenaktionen zu Musik und Moderation, Kinderanimationsprogramm, Nachtfliegen und Höhenfeuerwerk! Auch dieses...
Artikel lesen   Ausgabe: 102   S. 27   (9/2018)
Kunst und Kultur

Tolkienhafte Gestalten in Lünen

Wachsam mustert mich der Drache aus seinen bernsteinfarbenen Echsenaugen. Man könnte meinen, dass er jeden Moment mit den Flügeln schlägt, um in den Himmel emporzuschießen und seine feuerspeienden Runden über den Dächern zu ziehen. Nein,...
Artikel lesen   Ausgabe: 102   S. 26   (9/2018)
Kunst und Kultur

Owerstolz

›Bei anderen qualmen die Köpfe, bei mir die Kippe im Gesicht. Ich habe eine Ruhrpottschnauze, die, wenn sie lügt, immer noch die Wahrheit spricht. Die Seele schwarz vom Kohlenpott, denn hier bin ich zu Haus. Ich bin viel cooler als du,...
Artikel lesen   Ausgabe: 101   S. 26   (7/2018)
Kunst und Kultur

»Ramadan ist auch ein Monat des Spendens und Teilens, eine Zeit der Begegnung und Solidarität«

Alle Jahre wieder feiern Muslime auf der ganzen Welt Ramadan. In diesem Jahr wurde vom 16. Mai bis zum 14. Juni gefastet. Wir sprachen mit Süleyman Karayel, dem Religionsbeauftragten der Lünen Selimiye Moschee. Woher stammt die alte...
Artikel lesen   Ausgabe: 101   S. 25   (7/2018)
Kunst und Kultur

»Ich will nirgendwo anders sein!«

Sie war Iphigenie, Desdemona und Antigone, schlüpfte in die Rollen von Gretchen und Mephisto, spielte den Dschungeljungen Mogli ebenso wie die Vogelfrau Papagena aus Mozarts ›Zauberflöte‹: Nach ihrer Vita zu urteilen gibt es fast nichts,...
Artikel lesen   Ausgabe: 100   S. 17   (4/2018)
Kunst und Kultur

Lyras Legacy

Ein dunkler Wald im Nebel. Ein Mädchen, das vor einer unheimlichen Kapuzengestalt flieht. Dazu treibende Drums und Basslinien, anspruchsvolle Gitarrenriffs, melodiöse Keyboardparts und ein wirklich hammerstarker Gesang: Das sind die...
Artikel lesen   Ausgabe: 100   S. 26   (4/2018)
Kunst und Kultur

Kleine Helden und große Gefühle

Es sind Geschichten, die junge Leute bewegen: Geschichten über Freundschaft, Liebe und Verantwortung, über das Gefühlschaos des Erwachsenwerdens, Träume und Erwartungsdruck. Aber auch turbulente Verwirrspiele mit Elfen, Kobolden und...
Artikel lesen   Ausgabe: 100   S. 12   (4/2018)
Kunst und Kultur

50 Jahre Musikschule

»Mach die krummen Finger schön lang!«, hallt es durch das Heinz-Hilpert-Theater: Drei Duzend Nachwuchsdiebe im besten viktorianischen Straßenkinder-Look tummeln sich auf der Bühne und singen, als hätten sie ihren Lebtag nichts anderes...
Artikel lesen   Ausgabe: 97   S. 19   (10/2017)

Seiten