Menschen | Lünen

Menschen

Spiel mit der Neugier

Dass sie Klarinette spielen wollte, war Katharina Bohlen schon als ›Döz‹ im Blockflötenunterricht klar. »Ich weiß gar nicht mehr warum, aber ich wollte es unbedingt und fühlte mich groß genug«, erinnert sie sich mit einem Schmunzeln. »Doch...
Artikel lesen   Ausgabe: 98   S. 24   (12/2017)
Menschen

Zwischen Fracht und Falltüren

Seine erste Bootserinnerung ist ein rasanter Sturz in die Tiefe: »An Deck gab es eine Luke, durch die man in die untere Etage gelangte, und die stand irgendwann offen: ›Wums‹, weg war ich«, erzählt Dr. Fritz Wilhelm Achilles. Zum Glück...
Artikel lesen   Ausgabe: 97   S. 22   (10/2017)
Menschen

Weihnachten in Horstmar

Wenn andere Menschen Weihnachten entgegenfiebern, ist für Pfarrer Winfried Moselewski und seine  Mitarbeiter Hochsaison. Kein Adventssonntag, an dem in der Evangelischen Gemeinde Horstmar-Preußen nicht irgendeine Veranstaltung auf dem...
Artikel lesen   Ausgabe: 92   S. 7   (12/2016)
Menschen

Idylle mit Wasserblick

Hinter dem ›Portal‹, so scheint es, ist die Welt noch in Ordnung: Grüne Hecken und liebevoll bepflanzte Beete schmiegen sich an beschauliche Zechenhäuser. Es gibt kaum Zäune und keinen Müll auf der Straße. Hier nimmt eine Frau Post für die...
Artikel lesen   Ausgabe: 90   S. 28   (8/2016)
Menschen

Zu Besuch bei Wolfgang ›Wölfi‹ Wendland

Er ist Sänger, Schauspieler und Filmemacher, Ex-Kanzlerkandidat der Anarchistischen Pogo-Partei Deutschlands und eine polarisierende Kultfigur der linken Szene, bekannt für klare Worte (»Das Schlimmste ist, wenn das Bier...
Artikel lesen   Ausgabe: 87   S. 26   (2/2016)
Menschen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

aller Augen sind bereits auf die kommenden Feiertage gerichtet. Wir freuen uns auf das Fest im Familien- oder Freundeskreis, auf ein paar Tage Entspannung und Besinnlichkeit. Wir wünschen uns, dass sich mit dem Weihnachtsfest die...
Artikel lesen   Ausgabe: 86   S. 6   (12/2015)
Menschen

Von der Hörfunkredakteurin zur Stadtsprecherin

Sie ist das Sprachrohr der Verwaltung. Im Februar 2011 übernahm Simone Kötter als erste Frau und erste Journalistin die Pressestelle im Lüner Rathaus. Wir waren neugierig: Wie wird man ›Stadtsprecherin‹? Und...
Artikel lesen   Ausgabe: 84   S. 24   (8/2015)
Menschen

Mit Herz, Verstand und Taktgefühl

Immobilienmakler, Hobbymusiker, Familienmensch – und das neue Gesicht des Lüner City-Rings. Helmut von Bohlen hat viele Berufungen, die er allesamt mit großem Engagement verfolgt. Wir sprachen mit dem 49-Jährigen...
Artikel lesen   Ausgabe: 83   S. 14   (6/2015)
Menschen

Blick nach Afghanistan

Es scheint so weit weg, doch wenn wir die Nachrichten einschalten, dann ist es auf einmal ganz nah: Afghanistan. Seit über drei Jahrzehnten wird das Land am Hindukusch von Krieg und Terror, ethnischen Spannungen und organisierter...
Artikel lesen   Ausgabe: 69   S. 21   (2/2013)
Menschen

Promi-Interview: Wilfried Schmickler

Man nennt ihn den ›Scharfrichter unter den deutschen Kabarettisten‹, seine satirisch brillante Analyse der bundesdeutschenWirklichkeit weist ihn als kompromisslosen Moralisten aus. Seine Opfer sind immer Täter. Allemal...
Artikel lesen   Ausgabe: 68   S. 23   (12/2012)
Menschen

»Alles was geht, möchte ich mitmachen!«

Routiniert steuert Bärbel Stowasser ihr wendiges Elektromobil über die überdachte Außenterrasse des Cafés zwischen Tischen und Stühlen hindurch bis hin zu einem Tisch in der äußersten Ecke,...
Artikel lesen   Ausgabe: 66   S. 6   (8/2012)
Menschen

Großes Wiedersehen in Brambauer

In einem Boot, Pardon, Klassenzimmer sitzen, dem Lehrer Streiche spielen, für Klausuren büffeln, gemeinsam durch dick und dünn gehen, sich streiten und wieder vertragen – es gibt wohl kaum eine Phase im Leben, die...
Artikel lesen   Ausgabe: 64   S. 17   (4/2012)
Menschen

Der ›König‹ der Lüfte

»Wenn Sie da oben in 3000 Metern Höhe in den Wolken hängen und den Ausblick auf die Landschaft genießen – das hat etwas Besonderes, das kein Fußgänger nachvollziehen kann.« Ein Verein...
Artikel lesen   Ausgabe: 58   S. 23   (4/2011)
Menschen

Kultur im Briefmarkenformat

»Wenn die Leute diese Marke sehen, werden sie das Simsen sein lassen und wieder mehr Briefe schreiben.« (Fritz Pleitgen) Was hat eine Briefmarke mit Kultur zu tun? Eine Menge! Denn das winzige Format steht für...
Artikel lesen   Ausgabe: 52   S. 26   (4/2010)