Stadtmagazin Witten: In der Stadt

Den passenden Moment erwischen

Foto(s) zum Vergrößern anklicken

Quellenangabe in den Vergrößerungen

Eine Bilderreise von Heimatfotograf Thomas Bewi

Seit etwa zwölf Jahren ist der Hobbyfotograf Thomas Bewi mit seiner Kamera in Witten und Umgebung unterwegs. Am liebsten richtet er den Fokus auf lokale Sehenswürdigkeiten und Motive aus der heimischen Natur. Besonders das Ruhrtal und der Kemnader See mit der großen Vielfalt an Vögeln haben es ihm angetan.

»Die Fotografie in der Natur bietet mir die Möglichkeit, Abstand von der Arbeit zu bekommen und innere Ruhe zu finden«, berichtet er. »Für einige Motive sitzt man lange Zeit an. Manchmal gut versteckt, manchmal auch einfach am Wegesrand. Eisvögel kommen zwar oft zum selben Ort, lassen einen mitunter aber Stunden warten, bis sie für wenige Augenblicke erscheinen. Ebenso ist es bei den Störchen. Hier habe ich Stunden verbracht, immer mit einem Auge zum Nest hin. Nur so kann man den passenden Moment erwischen, wenn etwas Besonderes passiert. So wie der Paarungsakt. Dann muss alles sehr schnell gehen, und die Bilder sind im Kasten.« Beim Warten kommt Thomas Bewi nicht nur mit seinen tierischen ›Models‹ in Kontakt. Oft begegnen ihm auch interessierte Menschen, seien es Spaziergänger*innen oder andere Fotograf*innen. »Mit denen kann man sich dann gut über das Motiv und andere gute Foto-Spots in der Gegend austauschen«, erzählt er.

Die Ergebnisse seiner Foto-Touren zeigt Thomas Bewi bei Facebook in verschiedenen Wittener Gruppen sowie auf seiner eigenen FB-Seite ›Witten – meine Heimat‹. Wir freuen uns, Ihnen auch bei uns im Stadtmagazin einige seiner schönen, ausdrucksstarken Bilder präsentieren zu dürfen.

Facebook Logo  diese Seite auf Facebook teilen0