Stadtmagazin Lünen: Unternehmen

Lüner Weihnachtsmarkt 2011

Foto(s) zum Vergrößern anklicken

Quellenangabe in den Vergrößerungen

Zurück in der Sternengasse!

Ponyreiten und Gänseparade. Eine große Krippe bei der Persiluhr, kleine Märchenhütten am Tobiaspark und eine Weihnachtsinsel am Alten Markt. Der Nikolaus, der mit seinem Gefolge über die Lippe in die Stadt zieht. Tanzende Feuermenschen, Drachen und Eisfiguren … Das Programm des diesjährigen Lüner Weihnachtsmarktes gleicht einem wahr gewordenen Weihnachtsmärchen und lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen!

Noch bis zum 23. Dezember erfüllt der märchenhafte Budenzauber die Innenstadt. In diesem Jahr gibt es hier viel Neues und neu Gestaltetes zu entdecken. Nach dem Abschluss des zweiten Bauabschnitts in der Fußgängerzone konnten die festlich geschmückten Holzhütten erstmals wieder in der ›Sternengasse‹ errichtet werden und laden nun täglich zwischen 12 und 20 Uhr zum Bummeln, Stöbern und Verweilen ein. Von der Münsterstraße im Norden bis zum Christinentor im Süden sowie angrenzend in der Stadttor-, Kirch-, Markt- und Bäckerstraße locken Stände mit Kunsthandwerk, Schmuck, Honig, Kleidung, Accessoires und vielen anderen schönen Dingen, die sich gut als weihnachtliches Mitbringsel oder unter dem Christbaum machen. Wer nach dem Shoppen an der frischen Luft eine Verschnaufpause benötigt, kann den Tag bei einem würzigen Glühwein oder einem Becher heißer Schokolade ausklingen lassen. Am besten bringen Sie auch etwas Appetit mit! Von der Bratwurst im Brötchen über Pilzpfanne, Reibekuchen oder Maronen bis hin zum süßen Crêpe lockt der Lüner Weihnachtsmarkt mit vielen ›himmlischen‹ Leckereien!
Spannendes, Unterhaltsames und Köstliches bietet die Lippestadt im Advent auch für kleine ›Weihnachtswichtel‹. Ein besonderes Highlight ist – neben Zuckerwatte und Kinderpunsch – natürlich die Fahrt im Karussell, die in keinem Jahr fehlen darf! Immer mittwochs überraschen uns die Händler der Sternengasse zum Familientag mit attraktiven Sonderaktionen. An den Wochenenden zeigt die Bühne der ›Sternengasse 7‹ am Lippezentrum ein Programm aus weihnachtlichen Aktionen und musikalischen Darbietungen für die ganze Familie: Das Spektrum reicht von traditioneller Blasmusik über Swing, Rock und Shanty bis zum mobilen Klavier. Mit etwas Glück kann man hier sogar St. Nikolaus persönlich treffen! Der befindet sich nämlich in der Stadt, seit er am 3. Dezember mitsamt seinem aus bunten Märchenfiguren bestehenden Gefolge über die Lippe angereist kam … Tipp für BVB-Fans: Am Donnerstag den 15.12. macht der BVB-Truck Station auf dem Willy-Brandt-Platz!

Diese beiden Attraktionen haben in Lünen bereits Tradition: Am 10. Dezember wird das 28. internationale Fackelschwimmen zum Anziehungspunkt für zahlreiche Besucher aus der ganzen Region. Gegen 18 Uhr setzen sich die fantasievoll gestalteten und illuminierten Flöße in Bewegung. Begleitet wird die erleuchtete Flotte auch in diesem Jahr durch eine Delegation aus rund 150 wagemutigen Taucherinnen und Tauchern, die sich in ihren Neoprenanzügen ins eisige Wasser der Lippe wagen. Den krönenden Abschluss des Fackelschwimmens bildet ein farbenprächtiges Bengalfeuerwerk, das die Winternacht über Lünen zum Tag werden lässt. (s. hierzu auch S. 10) Feurig wird es auch am 17. Dezember: Dann verwandelt sich der Willy-Brandt-Platz in eine zauberhafte Welt aus ›Feuer und Eis‹. Zwischen 15 und 19.30 Uhr gestalten professionelle Eisbildhauer Skulpturen aus großen Klareisblöcken, die nach Einbruch der Dunkelheit im Mittelpunkt einer Show mit Feuer speienden Drachen, Feuermenschen und sphärischen Klängen stehen. Einfach märchenhaft!

Lüner Weihnachtsmarkt in der Sternengasse
21.11.–23.12., täglich 12–20 Uhr

Facebook Logo  diese Seite auf Facebook teilen